Fachdiskussion am 14.10.2019 in Radio Kärnten

Am Montag, den 14. Oktober 2019, fand die Radio Kärnten Streitkultur zum Thema "Pädagogik an der Belastungsgrenze?" statt.

"Große Gruppen und Klassen, eine wachsende Anzahl an Kindern mit Lern- und Sprachschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten, Zeit- und Personalknappheit: Die Arbeit in Kindergärten und Volksschulen wird für PädagogInnen zunehmend zur Herausforderung – immer mehr fühlen sich tatsächlich überfordert und alleingelassen."
(aus der Presseaussendung des ORF vom 10.10.2019)

Folgende TeilnehmerInnen diskutierten zu diesem hochaktuellen Thema:

> Angela Hensel, Direktorin VS 8 Dr. Karl Renner Schule Klagenfurt
> Robert Klinglmair, Bildungsdirektor
> Elisabeth Nuart, Vorsitzende BEBEK
> Stefan Sandrieser, Vorsitzender Pflichtschullehrer-Personalvertretung
> Doris Schober-Lesjak, Pädagogische Fachberatung Land Kärnten
> Ina Tremschnig, Leiterin Schulpsychologie

Kommentare